Aktivitäten

Analyse und Qualitätsindikatoren

Unsere strategische Partnerschaft startet mit einer Analyse zu den aktuellen Lehrsystemen in der Berufsausbildung mit dem Schwerpunkt Kfz-Sektor in den drei beteiligten Projektländern. Dabei wird unter anderem recherchiert, welche Möglichkeiten des gemeinsamen Lernens es im Berufsschul- und Hochschulbereich im gegenwärtigen System gibt und welche Faktoren es hemmen. Im Ergebnis entsteht das vorläufige Konzept der innovativen Lernenvironments, die im Laufe des Projekts getestet werden, damit eine Modifizierung möglich ist.

Entwicklung der Lernmodelle

In Zusammenarbeit mit Berufsbildungseinrichtungen und Hochschulen (weiter)entwickelt „Learning e-Mobility Plus“ Lehrsysteme mit Lernmaterialien für den Einsatz an Berufsschulen sowie der betrieblichen und der überbetrieblichen Berufsbildung. Diese Systeme werden mit Einbeziehung von Studenten (künftigen Ingenieuren) als Entwickler vorbereitet und von Auszubildenden (als zukünftige Facharbeiter) getestet und auf ihre Tauglichkeit geprüft.

In Posen
Link

Verbreitung und Durchführung von Multiplier Events

Parallel finden zahlreiche Verbreitungsaktivitäten wie Seminare, Konferenzen und Fachworkshops (Multiplier-Events) in den Projektländern statt. Thematisch befassen sie sich mit der Elektromobilität als gemeinsamer Herausforderung an berufsbildenden Einrichtungen und Hochschulen, der Entwicklung von innovativen Lernenvironments für überbetriebliche Bildungszentren. Die Workshops bieten Vertreterinnen und Vertretern der Behörden, Expert/innen, Wissenschaftler/innen, sowie Lehrkräften und Ausbilder/innen die Möglichkeiten Erfahrungen auszutauschen und methodische Ansätze zu gestalten.

Learning e-Mobility Plus und Projektergebnisse auf der Erasmus+ Project Results Platform
Link
Good Practice im Journal der NA beim BIBB zum Thema „30 Jahre europäische Bildungskooperationen“
Link Artikel
Verbreitungsaktivitäten des Berufsbildungszentrums für Kfz-Technik ZSS in Posen
Link
Verbreitung in Deutschland
Link Fachtagung
Blog des Berufsbildungszentrums San Gaetano in Vicenza
Link
Multiplier Event “JobOrienta” Verona, 26.-28.11.2015
Link
Flyer Learning e-Mobility Plus (Italienisch)
Flyer

Leitfaden und Empfehlungen

„Learning e-Mobility Plus“ erstellt Leitfäden zur Umsetzung innovativer Lernenvironments in der Ausbildung am Beispiel von Elektromobilität. Diese fassen alle Ergebnisse des Projekts zusammen und formulieren Empfehlungen für Akteure der Berufsbildung, der Hochschulen/Forschung und der Betriebe in der EU